FDP Meschede

Baulandausweisung im Schlotweg möglich.

Baulandausweisung im Schlotweg möglich.

In der heutigen Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung wollte die Verwaltung der Stadt Meschede die Bebauung eines Grundstückes in der Verlängerung des Schlotweges verhindern.

Die Fraktionsvorsitzende der FDP, Ingrid Völcker, widersprach diesem Vorhaben. Ihrer Argumentation, eine Bebauung muss möglich sein, wenn der Bauherr/die Bauherrin die Gefahren – Hochwassergebiet – kennt und alle Kosten übernehmen will, schlossen sich mehrheitlich die Mitglieder des Ausschusses an.

Ingrid Völcker